Veranstaltungs­tipps

Tipps für Genuss-Events in der Pfalz: Das VielPfalz-Team recherchiert für Sie empfehlenswerte Veranstaltungen in der Pfalz, die vielfältigen Genuss versprechen – von der Weinprobe über die Städteführung bis zum Fest, Markt oder Konzert. Welches Event Sie auch immer anspricht, wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei!

Weinstöberei

Crémant-Papst der Pfalz

In der Pfalz sind die Pioniere des deutschen Crémants zuhause. Familie Winterling aus Niederkirchen stellte als allererstes Weingut in Deutschland Crémant her. Bis heute spielen diese Schaumweine in der Spitze der deutschen Sektszene mit.

Fotos: Wein- und Sektgut Winterling

Wir Deutschen lieben es prickelnd! Hochwertige Winzersekte, Sekt aus bestimmten Anbaugebieten (b. A.) und Crémants liegen immer höher im Kurs. Der ein oder andere wird sich nun fragen: Crémant ist doch Sekt aus Frankreich? Der Ursprung des Crémants liegt auch tatsächlich in der Champagne. Dort war Crémant ein Schaumwein mit geringerem Druck und sehr sanfter Perlage. Nachdem in den späten 1980er-Jahren das Verwenden des Begriffs Methode Champénoise nur noch in der Champagne zulässig war, nutzten andere französische Weinbaugebiete den Namen Crémant für Schaumweine aus traditioneller Flaschengärung. In den 1990er-Jahren wurde beschlossen, dass die Produktion von Crémant EU-weit zugelassen ist.

Handlese ist Pflicht

Qualitativ steht der Crémant an der Spitze der deutschen Sektproduktion. Die Herstellungsvorschriften sind strenger als bei Sekt b. A. und Winzersekten. In der Pfalz sind Crémants auf Burgunderrebsorten und Riesling begrenzt. Die Trauben müssen per Hand geerntet und als ganze Trauben gepresst werden – maximal 100 Liter aus 150 Kilogramm Trauben. Der Grundwein ist in traditioneller Flaschengärung zu versekten und muss mindestens neun Monate auf der Hefe ruhen. Geschmacklich darf ein Crémant nie süßer als brut (zwölf Gramm Restzucker) sein.

Winterlings erste Crémant-Hersteller

Familie Winterling hat bereits vor 40 Jahren nach dem Vorbild der Champagne ihre Sekte hergestellt. Sie erntet schon immer Trauben von Hand in kleinen Boxen, um zu garantieren, dass sie unbeschadet und als ganze Trauben den Weg auf die Kelter finden. Als 1997 die Zulassung für den Begriff Crémant in Deutschland erfolgte, konnten die Winterlings ihre Sekte direkt als solche vermarkten. Sie hatten ja schon vorher nach den „neuen“ Herstellungsvorschriften gearbeitet.

Pinto Rosé brut – einfach einschenken

Crémant kann viele Gesichter haben. Bei den Winterlings findet man fruchtige und unkomplizierte Klassiker, aber auch vielschichtige Réserve-Crémants. Die warme Jahreszeit begrüßen wir mit 2021er Pinot Rosé Brut. Die Jahrgangscuvée aus 100 Prozent Spätburgunder leuchtet zartrosa im Glas. Frische Beerenfrüchte dominieren das Aroma und werden von einem Hauch Grapefruit begleitet. Hier muss man nicht viel nachdenken, einfach einschenken und das fruchtige Prickeln gießen!.

Pinot Rosé brut | 0,75 Liter | 14,50 Euro | Sekt- und Weingut Winterling Niederkirchen | winterling-sekt.de

Die VielPfalz-Weinstöberei

Winzerin Inga Klohr. Foto: AdLumina/Ralf Ziegler

Besondere Cuvées oder ein spontan vergorener Literriesling – unter Pfälzer Weinen gibt es immer Spannendes zu entdecken. Weinstöberei heißt die Rubrik, in der Inga Klohr (geb. Storck) empfehlenswerte Weine vorstellt. Die Pfälzische Weinkönigin 2017/2018 und Deutsche Weinprinzessin 2018/2019 macht sich für VielPfalz auf die Suche nach besonderen Tropfen. Sie absolvierte den Dualen Studiengang Weinbau und Önologie am Weincampus in Neustadt an der Weinstraße und arbeitet als Winzerin.

Weitere Artikel aus der VielPfalz