Themen-Wanderung: Auf den Spuren des Klimawandels

76889 Schweigen-Rechtenbach | Samstag, den 01.August 2020 11:00 - 15:00

Auch im August bieten die qualifizierten Naturführer des Biosphären-Reservats Pfälzerwald-Nordvogesen wieder interessante Themenwanderungen an.

So wird auf einer 12 Kilometer langen Tour am 1. August gemeinsam mit Biosphären-Guide Gerlinde Pfirrmann der Frage nachgegangen, wie sich der Pfälzerwald im Zuge des Klimawandels verändern wird.  Die Teilnehmenden können entdecken, wieso die Fichte vom forstwirtschaftlichen Brotbaum zum Notbaum wird und wie Buche, Eiche und Kiefer auf den Wandel reagieren. Gerlinde Pfirrmann erklärt, welches unbekannte Kraut freigelegte Areale vereinnahmt und wer die Gewinner und Verlierer im Wettlauf um Anpassung und Neubesiedelung sind.

Treffpunkt: 11 Uhr am Parkplatz am Ende der Talstraße in Schweigen-Rechtenbach 

Teilnahmegebühr: 12 Euro pro Person.

Bitte feste Schuhe, wetterfeste Kleidung und eine gefüllte Trinkflasche mitbringen. Eine Hütteneinkehr ist vorgesehen. Für den Fall, dass die Einhaltung des Mindestabstands an bestimmten Stellen im Gelände nicht möglich ist, ist eine Mund-Nase-Bedeckung dabeizuhaben – die speziellen Hygiene- und Verhaltensregeln aufgrund der Corona-Pandemie werden nach Anmeldung zugesandt.

Anmeldungen sind erforderlich per Mail an info@pfaelzerwald.bv-pfalz.de oder telefonisch unter 06325 95520.

Anmeldeschluss ist der 30. Juli 2020. Aufgrund der aktuellen Einschränkungen ist die Zahl der Teilnehmenden auf maximal 15 Personen begrenzt.

Foto: Biosphären-Guide Gerlinde Pfirrmann, Biosphärenreservat

Zeitraum

  • Samstag, den 01.August 2020 11:00 - 15:00

Anfahrt

Talstraße, 76889 Schweigen-Rechtenbach Deutschland

Kategorien

Finden sie ähnliche Veranstaltungen in diesen Kategorien.

Genusstouren Wissen und Kurse Draußen

VielPfalz empfiehlt

Anzeigen