Ausstellung im Haus der Nachhaltigkeit - Tiere auf dem Teller

67705 Trippstadt | Montag, den 20.Januar 2020 - Samstag, den 29.Februar 2020 | Webseite: http://www.hdn-pfalz.de

Das Johanniskreuzer Infozentrum klärt noch bis Ende Februar 2020 mit einer Plakatausstellung über die Klimawirksamkeit unserer durch Fleisch geprägten Ernährungsweise auf. Die Präsentation wurde von Studierenden der BUND-Hochschulgruppe an der Technischen Universität Kaiserslautern erarbeitet. Die Plakate zeigen durch eingängige Grafiken und pointierte Aussagen wie sich die Deutschen im Durchschnitt ernähren. Dabei wird deutlich, dass fast 70 Prozent der Treibhausgas-Emissionen bei unserer Ernährung auf tierische Produkte zurückzuführen sind.

Aus dieser Erkenntnis heraus sind die Möglichkeiten jedes einzelnen Menschen ableitbar, wie durch die Zusammensetzung der täglichen Mahlzeiten aktiv zum Klimaschutz beigetragen werden kann. Beginnend mit dem üblichen Ernährungsprofil zeigen die Darstellungen den Verbrauch von Wasser, Futtermittel und Fläche bei der konventionellen Fleischproduktion. Einige Plakate informieren über die heute rechtlich zulässigen Haltungs- und Lebensbedingungen von Schweinen und Rindern und thematisieren Tiertransporte und die Gülleproblematik.

Besuchen können Sie die Ausstellung montags bis freitag von 10 bis 16 Uhr.

Weitere Informationen finden Sie HIER

Foto: Wildburger2_Foto Landesforsten RLP_Lamour-Hansen_frei

Zeitraum

  • Montag, den 20.Januar 2020 - Samstag, den 29.Februar 2020

Anfahrt

Haus der Nachhaltigkeit, Johanniskreuz 1a, 67705 Trippstadt Deutschland

Kategorien

Finden sie ähnliche Veranstaltungen in diesen Kategorien.

Wissen und Kurse Drinnen

VielPfalz empfiehlt

Anzeigen