Artes Cenandi et Visitandi – Museumsführung mit römisch inspirierten Abendessen

76764 Rheinzabern | Mehrere Veranstaltungen von Freitag, den 03.Juli 2020 bis Freitag, den 06.November 2020

Im 2. und 3. Jh. war Rheinzabern, das römische „Tabernae“,  die bedeutendste Keramiker-Siedlung nördlich der Alpen. Die berühmte Terra Sigillata Tonware wurde europaweit exportiert. Hervorragend präsentiert werden die Spuren der römischen Blütezeit im Rheinzaberner Terra Sigillata Museum.

„Artes Cenandi et Visitandi“ – „Vielfalt beim Speisen und Besichtigen“, ist ein gastrokulturelles Programm  und verbindet in Zusammenarbeit mit dem Landgasthof „Goldenes Lamm“ einen kurzweiligen Museumsbesuchs mit einem gepflegten, römisch inspirierten Abendessen in angenehmem Ambiente.

Ablauf: 

Nach einem kleinen Sektempfang um 17.30 Uhr beginnt die Führung im Schutzbau der römischen Brennöfen (Faustinastraße 1), um 18 Uhr wird eine köstliche Vorspeise gereicht. Um 18.45 Uhr werden Sie von einem kompetenten Gästeführer zur Besichtigung des Terra Sigillata Museums abgeholt. Im Anschluss wird um 20.45 Uhr die Hauptspeise vom Küchenchef des Goldenen Lamms präsentiert.

Preis für Abendessen inklusive Museumseintritt und Museumsführung: 29,50 Euro pro Person zzgl. Getränke

Anmeldung erforderlich: Telefon 07272 955893 oder per E-Mail: info@terra-sigillata-museum.de

www.terra-sigillata-museum.de 

Foto: Terra Sigillata Museum

Zeitraum

  • Freitag, den 03.Juli 2020 ab 17:30 Uhr
  • Freitag, den 07.August 2020 ab 17:30 Uhr
  • Freitag, den 04.September 2020 ab 17:30 Uhr
  • Freitag, den 02.Oktober 2020 ab 17:30 Uhr
  • Freitag, den 06.November 2020 ab 17:30 Uhr

Anfahrt

Terra Sigillata Museum, Hauptstraße 35, 76764 Rheinzabern Deutschland

Kategorien

Finden sie ähnliche Veranstaltungen in diesen Kategorien.

Beim Gastronom Kultur und Genuss Drinnen

VielPfalz empfiehlt

Anzeigen