Vielpfalz-Verlosungen im Oktober/November

Mitmachen und gewinnen heißt es auch diesmal wieder bei unseren Verlosungen, die wir zusammen mit dem Agiro Verlag und Oboistin Petra Fluhr organisieren. Dabei gibt es dieses Mal Lese- und Hörgenuss.


Verlosung 1 | Buch Hiwwe wie driwwe

Die Pfalz in Pennsylvania verstehen lernen

Als „Reiseverführer“ versteht Dr. Michael Werner sein Buch „Hiwwe wie driwwe“ (224 Seiten, 17,90 Euro, ISBN 978-3-946587-34-7). Werners Tipp: Wer die Pfalz verstehen will, sollte nach Pennsylvania reisen. Denn dort habe sich in Sprache und Brauchtum erhalten, was hierzulande durch Kriege und Industrialisierung im 20. Jahrhundert längst vergessen sei.

Im Buch geht es unter anderem um den Butzemann, um Elwedritsche und die Frage, warum der Hollywood-Film „Groundhog Day“ („Und täglich grüßt das Murmeltier“) auch in der Pfalz spielen könnte. Über 50 unterhaltsame Geschichten über die Kultur der Nachfahren kurpfälzischer Amerika-Auswanderer erzählt der Autor.

Der Sprachwissenschaftler und Publizist gibt seit über 25 Jahren die pfälzisch-pennsylvanische Zeitung „Hiwwe wie driwwe“ heraus. Werner, für seine Verdienste um die deutsch-amerikanischen Beziehungen mehrfach ausgezeichnet, war auch an der Produktion der erfolgreichen Kinodokumentation „Hiwwe wie Driwwe – Pfälzisch in Amerika“ beteiligt. Ein zweiter Teil ist gerade in Vorbereitung.

Zusammen mit dem Agiro Verlag verlosen wir drei Exemplare des Buches. Einfach das Stichwort „Reiseverführer“ und Ihre Postadresse an info@vielpfalz.de mailen. Einsendeschluss ist Sonntag, 14. November*.

Foto: Agiro Verlag

Verlosung 2 | Hörbuch Dickens auf Pfälzisch

Pfälzisch-philosophische Betrachtungen

Es geht um historische Fakten, Sozialkritik und Auswirkungen auf die Gegenwart. Zusammen mit viel Humor sorgt dies für über vier Stunden Unterhaltung. „Charles Dickens Christmas Carol – moralisch hochwerdischi Geischdergschischd“ heißt das Hörbuch von Petra Fluhr, die Dickens gelesen, ins Pfälzische übersetzt und kommentiert hat.

Das Werk ist als CD (ISBN 798-3-00-069962-7; Bestellung über petrafluhr@gmx.de) und als Download (EAN 4066004046136, 9,95 Euro) erhältlich. Fluhr – im echten Leben Oboistin bei der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz – beleuchtet Dickens „Weihnachtslied“ in ihrer Übersetzung ins Pfälzische von allen Seiten. Die Texte hat die aus Ludwigshafen stammende „Muttersprachlerin“ selbst eingesprochen.

Ihr Vortrag ist auch bei Lesungen (Evangelisches Gemeindehaus in Worms-Ibersheim, Fr, 26.11., 19 Uhr, kartenreservierungen@gmx.de) zu hören. Zusammen mit Petra Fluhr verlosen wir fünf Exemplare des Hörbuches.

Einfach das Stichwort „Woinachde“ und Ihre Postadresse an info@vielpfalz.de mailen. Einsendeschluss ist Sonntag, 14. November*.

Foto: Petra Fluhr

* Die Teilnahmebedingungen finden Sie unter vielpfalz.de/agb.

VielPfalz empfiehlt

Anzeigen