VielPfalz-Ausgabe 4/2021

Wer einmal den wundervollen Sternenhimmel im stockdunklen Pfälzerwald erlebt hat, weiß das vielfältige Engagement rund um den Sternenpark Pfälzerwald zu schätzen. Unsere Titelgeschichte stellt das Projekt vor.


Das sind die Top-Themen in der VielPfalz-Ausgabe für August/September 2021:

✔ Pfälzer Sternenpark: Die Pracht der Nacht

✔ Pfälzer Obst: Von alten Sorten und der Vielfalt der Arten

✔ Pfälzer Termine: Mit Genusstouren die Region erleben

✔ Pfälzer Keschde: Ein stacheliges Herbstvergnügen

VielPfalz – Entdecken und erleben, das Genießer-Magazin.

Direkt online bestellen

Die Lesegeschichten

Dunkel ins Licht bringen

Sterne und Planeten ziehen seit Urzeiten die Menschen in ihren Bann. In unserer modernen Welt macht es jedoch zunehmende Lichtverschmutzung immer schwieriger, das faszinierende Funkeln zu beobachten. Der Pfälzerwald ist eine Region, in der die Kraft der Dunkelheit noch zu erleben ist. Das Projekt „Sternenpark Pfälzerwald“ soll mit dafür sorgen, dass dies auch in Zukunft so bleibt.
(Foto: Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen/Christian Müksch)

 

Vom Wert alter Sorten

Goldparmäne, Weinröschen, Frankelbacher Weinbirne. Vielleicht kennt der eine oder die andere diese Sorten noch von den Großeltern, die solche Äpfel und Birnen in ihren Gärten hatten. Der Anbau alter Obstsorten ist heute mehr denn je wichtig für die Biodiversität und das Obst ist wertvoll für unsere Gesundheit. Pfälzer Pomologen und Gärtner zeigen, wie der Erhalt gelingt.
(Foto: Philipp Eisenbarth)

Stacheliges Herbstvergnügen

Wandern ist in der Pfalz zu jeder Jahreszeit ein Genuss. Mit besonderen Highlights lockt der Herbst raus in die Natur. Da ist zum einen die ganze Farbenpracht der Blätter in Wald und Weinbergen. Zum anderen wird die Leidenschaft zum Sammeln geweckt. Ausgestattet mit Taschen und Tüten durchstreifen Einheimische und Besucher den lichten Mischwald. Denn jetzt geht sie wieder los: die Jagd nach den besten „Keschde“, wie die Pfälzer die Früchte der Edelkastanie nennen.
(Foto: Dominik Ketz/Bildarchiv Südliche Weinstraße)

 

Bio-Boom als Chance

Es war ein weiter Weg, bis „bio“ salonfähig wurde. Die Pioniere von einst bewiesen Mut und Ausdauer. Heute – auch Corona-bedingt – sind Bio-Produkte gefragt wie nie. Drei Pfälzer Bio-Bauern mit unterschiedlichen Ansätzen erzählen ihre Geschichte.
(Foto: Christian Ernst/Bildarchiv Südliche Weinstraße)

 

VielPfalz – Entdecken und erleben, das Genießer-Magazin. Denn Genuss fängt beim Lesen an.

VielPfalz empfiehlt

Anzeigen