Zeichnungen für einen guten Zweck

Die Original-Motive der Künstlerin Jessica Marquardt zeigen auf charmante Weise den achtsamen Umgang mit der Natur im Pfälzerwald, aber auch anderswo. Mit dem Erlös aus den Versteigerungen wollen wir das Streuobstwiesenprojekt in Maikammer unterstützen. VielPfalz möchte mit dieser Aktion helfen, die wunderbare Kulturlandschaft der Pfalz zu erhalten.


Ablauf der Versteigerung

Geboten wird per E-Mail. Nutzen Sie dazu einfach den Button unterhalb des jeweiligen Kunstwerkes oder senden Sie uns den Namen des Motives, für das Sie bieten, Ihr Gebot sowie Ihre Adresse und Telefonnummer an info@vielpfalz.de.

Das Mindestgebot pro Zeichnung liegt bei 75 Euro inklusive MwSt. und Versand. Es fallen kein Aufgeld oder andere Kosten an. Der gesamte Erlös wird der Gemeinde Maikammer für ihr Streuobstwiesenprojekt gespendet.

Das aktuelle Höchstgebot steht jeweils beim Motiv dabei. Sollten Sie überboten worden sein, erhalten Sie von uns eine Benachrichtigung.

Wenn Sie bis zum Ende der Versteigerung am Mittwoch, 15. Dezember, 23.59 Uhr, der Höchstbietende sein sollten, geht Ihnen das Kunstwerk noch vor Weihnachten auf dem Postweg zu und Sie erhalten eine Rechnung.

Bei weiteren Fragen rund um die Versteigerung, erreichen Sie und unter der Telefonnummer 06353 99 99 000 oder über die Mailadresse info@vielpfalz.de.

Mit einem Gebot Streuobstwiesen unterstützen

Die Gemeinde Maikammer hat für ihre Streuobstwiesen zwischen Weinbergen und Pfälzerwald ein neues Beweidungskonzept ins Leben gerufen: 16 Ziegen fressen sich durchs dichte Gestrüpp und sorgen dafür, dass die Streuobstwiesen offengehalten werden.

Bereits seit dem 15. Jahrhundert prägen Streuobstwiesen das Landschaftsbild der Pfalz. Die vielfältige Flora schafft gleichzeitig Brut- und Rückzugsflächen für Vögel, Säugetiere und Insekten. Die Früchte werden gesammelt und zu Saft oder Obstbränden verarbeitet – ein weiteres Pfälzer Kulturgut.

Flora und Fauna in ihrer Vielfalt schützen. Die Schönheit der Landschaft aufzeigen und dabei charakteristische Eigenart sowie Kultur und Traditionen bewahren. Diesen Cittaslow-Zielen hat sich Maikammer verschrieben. Dazu zählt auch das Erhalten oder Neuanlegen von Streuobstwiesen.

Mit dem Erlös aus den Versteigerungen soll das Streuobstwiesenprojekt mit seinen vierbeinigen Landschaftspflegern unterstützt werden.

Die Kunstwerke

Alle Zeichnungen sind Originale der Künstlerin Jessica Marquardt aus Mannheim. Die Motive entstanden für die Sonderausgabe von VielPfalz "Familienwandern in der Pfalz".

Die sechs Arbeiten sind emotional und detailliert gleichermaßen. Zusammen bilden sie einen farbenfrohen Wald-Knigge, der uns charmant daran erinnert, achtsam mit der schönen Pfälzer Natur umzugehen.

Papierformat: ca. 148 x 210 (etwa A5)

Rahmen: A4-Rahmen mit Passepartout

Motiv 1: Rücksicht nehmen

Startgebot – Stand: Dienstag, 19. Oktober 2021, 75 Euro

Ende der Versteigerung: Mittwoch, 15. Dezember 2021, 23.59 Uhr.

Motiv 2: Ruhe bewahren

Startgebot – Stand: Dienstag, 19. Oktober 2021, 75 Euro

 

Ende der Versteigerung: Mittwoch, 15. Dezember 2021, 23.59 Uhr.

Motiv 3: Natur schonen

Startgebot – Stand: Dienstag, 19. Oktober 2021, 75 Euro

 

Ende der Versteigerung: Mittwoch, 15. Dezember 2021, 23.59 Uhr.

Motiv 4: Campen verboten

Startgebot – Stand: Dienstag, 19. Oktober 2021, 75 Euro

 

Ende der Versteigerung: Mittwoch, 15. Dezember 2021, 23.59 Uhr.

Motiv 5: Müll vermeiden

Startgebot – Stand: Dienstag, 19. Oktober 2021, 75 Euro

 

Ende der Versteigerung: Mittwoch, 15. Dezember 2021, 23.59 Uhr.

Motiv 6: Feuer verboten

Startgebot – Stand: Dienstag, 19. Oktober 2021, 75 Euro

 

Ende der Versteigerung: Mittwoch, 15. Dezember 2021, 23.59 Uhr.

Die Künstlerin

Jessica Marquardt, Jahrgang 1984, hat schon als Kind ihre Liebe zu Bunt- und Bleistiften sowie Wachsmalkreiden entdeckt. Malen und Zeichnen, später kamen Aquarell- und Acrylfarben hinzu, sind ihre Leidenschaft geblieben. Die Arbeiten der Wahl-Mannheimerin, die an der FH Bingen Umweltwissenschaften mit Schwerpunkt Ökotoxikologie studiert hat, sind immer voller Emotion und Liebe zum Detail. Viele Werke erscheinen unter dem Namen Knödellustration (instagram.com/gnomenfrau oder facebook.de/knoedellustration).

Fotos: Marquardt/Pixabay/Engeroff

VielPfalz empfiehlt

Anzeigen