Sonntagstour - Rund um die Ruine Lindelbrunn

Spontan raus in die Natur, eine kleine Runde drehen und unbedingt einkehren – genau dafür sind unsere Tipps bei der Sonntagstour gedacht. Für warme Sommertage und entspannte Ferienausflüge empfehlen wir einen Abstecher in den Wasgau.



Gemütlich, auf bequemen Wegen und vorbei an mehreren Einkehrmöglichkeiten – das zeichnet diese Sonntagstour aus. Nur der Anstieg zur Burg ist nennenswert, ansonsten fordert die Tour keine besondere Kondition. Das Richtige für warme Sommertage und entspannte Ferienausflüge.

Los geht es am Wanderparkplatz unterhalb der Burgruine Lindelbrunn nahe Vorderweidenthal. Von dort kann man in viele Wanderrouten einsteigen und sich je nach Lust und Zeit eine Tour aussuchen. Den Aufstieg zur Burgruine sollte man schon wegen der wunderschönen Aussicht auf keinen Fall auslassen. Wir heben uns den Besuch der Wasgau-Burg allerdings für den Schluss auf, um uns dann zwischen den Mauern einen ruhigen Platz zu suchen und gemeinsam die mitgebrachte Schorle zu genießen. Die müssen wir uns nun erst noch verdienen. Und so entscheiden wir uns für eine abwechslungsreiche Rundwanderung über Darstein, entlang von Felsen, durch Wald und vorbei am Örtchen Oberschlettenbach. Zunächst folgen wir dem roten Punkt, später weist uns der gelb-rote Balken den Weg zurück zum Ausgangspunkt am Fuß der Burgruine Lindelbrunn.

Sehenswert

Natürlich allem voran die Ruine. Ob die mittelalterliche Burg aus dem zwölften Jahrhundert zur Verteidigung des Trifels erbaut worden war oder ob sie aus dem Besitz der Speyerer Reichskirche stammte, ist nicht endgültig geklärt. Beeindruckend ist auf jeden Fall der große Brunnen vor der Burg. 

Tour-Infos

Streckenlänge: etwa 14 Kilometer, Wanderzeit: rund 4,5 Stunden, Mehr Infos: bad-bergzaberner-land.de.

Unterwegs einkehren: Gleich zwei Hütten stehen zur Auswahl - die Wasgauhütte des Schwanheimer Pfälzerwald-Vereins nach etwa der Hälfte des Weges sowie auf dem zweiten Teilstück die Gaststätte Bühlhofschänke.

Nach der Wanderung genießen:

Zur leichten Tour passt die unkomplizierte Einkehr direkt am Fuß der Burgruine in eine Waldgaststätte mit Pfälzer Küche und französischem Einfluss. Einziges Manko: die Betriebsferien von 13. Juli bis 2. August. Waldgaststätte und Wanderheim Cramerhaus, Telefon 06398 237, sonntags ab 11 Uhr durchgehend geöffnet, Lindelbrunn 4, 76889 Vorderweidenthal, cramerhaus.de.

Produkte aus kontrolliert biologischer Landwirtschaft, Idylle pur, Bio-Hofladen, familientauglich, hausgebackene Kuchen und Torten, frische Salate und deftige Pfälzer Vesper – kurz: nachhaltiger Genuss. Bio-Gasthof Bärenbrunnerhof, 06391-5744, sonntags ab 9 Uhr geöffnet (warme Küche ab 12 Uhr), 66996 Schindhard, baerenbrunnerhof.de.

Noch mehr Ausflugstipps:

Sonntagstour - Rosige Aussichten

Sonntagstour - Rosige Aussichten

Spontan raus in die Natur, eine kleine Runde drehen und unbedingt einkehren – genau dafür sind unser...

Sonntagstour - Klingenmünster-Runde

Sonntagstour - Klingenmünster-Runde

Spontan raus in die Natur, eine kleine Runde drehen und unbedingt einkehren: Genau dafür sind unsere...

Sonntagstour – Drei-Burgen-Tour

Sonntagstour – Drei-Burgen-Tour

Spontan raus in die Natur, eine kleine Runde drehen und unbedingt einkehren: Genau dafür sind unsere...

Sonntagstour – Höfe im Nordpfälzer Bergland

Sonntagstour – Höfe im Nordpfälzer Bergland

Spontan raus in die Natur, eine kleine Runde drehen und unbedingt einkehren: Genau dafür sind unsere...

Sonntagstour – Skulpturenweg in Maxdorf

Sonntagstour – Skulpturenweg in Maxdorf

Spontan raus in die Natur, eine kleine Runde drehen und unbedingt einkehren: Genau dafür sind unsere...

VielPfalz empfiehlt

Anzeigen