Pfälzer Mandelblüte 2017 – ein Überblick

Blühen sie im April? Im März? Oder schon im Februar? Schon bald nach dem Jahreswechsel machen sich Pfälzer und Pfalzliebhaber Gedanken um ein ganz besonderes Naturspektakel: die Blüte der Mandelbäume.



Rosa Blütenpracht: Die Mandel gehört zu den am frühesten blühenden Obstgehölzen und fühlt sie sich an der Weinstraße überaus wohl. Früher wurde sie vor allem in den Weinbergen angepflanzt, mittlerweile säumen die weiß und rosa blühenden Bäume auch viele Orts- und Landstraßen.

Die rosa Pracht läutet nicht nur den Frühling, sondern auch die Festsaison in der Pfalz ein. Die Natur gibt dabei den Takt vor. In der Regel rechnet man ab März mit der Mandelblüte, die jedes Jahr viele Besucher an die Deutsche Weinstraße lockt. Ein Höhepunkt und eines der frühesten Weinfeste der Pfalz ist in Gimmeldingen bei Neustadt an der Weinstraße das Mandelblütenfest.

Das Rosa Leuchten gehört ebenfalls standardmäßig zur Deutschen Weinstraße, deren Burgen, Schlösser und Kirchen illuminiert werden. Auf den Rosa-Ausblicke-Bustouren erleben Teilnehmer die Mandelblüte oder das Rosa Leuchten auf einer Fahrt in einem Oldtimerbus.

Ob Feste, Kochkurse rund um die Mandel, geführte Wanderungen und Spaziergänge, Mandelpfad, Segway-Touren, MalWorkshops oder Mandel-Wellness: Entlang der Weinstraße gibt es viele rosarote Erlebnisse im Frühjahr.

Info: mandelbluete-pfalz.de

Mandelblüten-Höhepunkte:

Gimmeldinger Mandelblütenfest

Mandelmeile Edenkoben

Rosa Leuchten, 1. März bis 30. April entlang der Deutschen Weinstraße

Rosa Ausblicke – Panorama-Tour im Oldtimerbus

 

VielPfalz empfiehlt

Anzeigen