Rezept-Tipps mit Pfälzer Erdbeeren

Passend zur Erdbeer-Saison haben wir Rezepte ausgesucht, die gelingen und schmecken. Wieder ganz klassisch, ohne viel Zauber, dafür mit großem Heimatfaktor.


Marinierte Erdbeeren mit Mascarponecreme

 

Zutaten für 12 Portionen

• 1 kg Erdbeeren
• 2 EL Zucker
• 4 EL Balsamico-Essig
• 500 g Mascarpone
• 300 g Joghurt
• 1 Zitrone
• 4 EL Honig
• 1 Päckchen Vanillezucker
• 4 EL gehackte Pistazienkerne 

Arbeitsschritte

Erdbeeren waschen, den Blütenansatz entfernen, halbieren und in eine Schüssel geben. Zucker und Balsamico-Essig darüber geben, gut verrühren und ca. eine Stunde marinieren.

Für die Mascarponecreme Joghurt mit Mascarpone verrühren. Die Zitrone auspressen, den Saft mit Honig und Vanillezucker unter die Creme rühren. Die Erdbeeren mit der Creme auf Tellern anrichten und mit Pistazienkernen bestreuen.

Quelle: Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer e.V.


Foto: Nolonely/Fotolia.com

Klassischer Erdbeerpunsch

Zutaten

• 750 g Erdbeeren
• 0,3 l Rum
• 300 g Zucker
• Saft von einer Zitrone
• ½ l Wasser

Arbeitsschritte

Gut reife Erdbeeren, auch Walderdbeeren können genommen werden, in einer Porzellanschüssel zerdrücken, Rum zugeben und gut verschlossen 3 Tage in einen kühlen Raum stellen. Danach die Beeren durch ein feines Sieb drücken, Zucker und Zitronensaft dazugeben. Mit kochendem Wasser übergießen. Dann gut zugedeckt auf Eis oder in Wasser abkühlen lassen. Vor dem Verzehr in Gläser abfüllen.

Quelle: Kochbuch der Koch- und Haushaltungschule, bearbeitet von E. Wundth, G. Braun, 1925/Nachdruck von 1982, Karlsruhe, mit der freundlichen Genehmigung: http://derkleinebuchverlag.de/buch/freizeit/badisches-kochbuch/

Raffinierte Erdbeersahne zum Dessert

Zutaten für 6 Personen

• 0,5 l Sahne
• Zucker
• 0,25 l Erdbeermark (durch ein Sieb gestrichene Erdbeeren)
• ca. 6-12 Erdbeeren, möglichst gleich groß
• Kirschwasser

Arbeitsschritte

Sahne steif schlagen und nach Belieben zuckern. Etwas davon für die spätere Verzierung wegnehmen und kühl stellen. Dem Rest der Sahne das Erdbeermark beimengen. Die Masse in eine hübsche Schüssel schichten und einige Stunden in den Gefrierschrank oder ins Eisfach des Kühlschranks stellen. In der Zwischenzeit die Erdbeeren (möglichst schön und gleichmäßig groß) in etwas Kirschwasser marinieren. Kurz vor dem Anrichten abtropfen lassen und in Zucker wälzen. Die Erdbeerschüssel mit den marinierten und gezuckerten Erdbeeren garnieren und mit der beiseite gestellten Sahne bespritzen.

VielPfalz empfiehlt

Anzeigen