Die Mandelblüte in der Pfalz

Die Pfälzer Mandelblüte rückt näher: Entlang der Deutschen Weinstraße erblüht die Region zwischen Bockenheim im Norden und Schweigen-Rechtenbach im Süden in den kommenden Wochen in Weiß, Zartrosa und knalligem Pink. Begleitet wird der Blütenrausch von zahlreichen Veranstaltungen. Ab 2019 werden die Pfälzer Mandelwochen verkürzt und enden bereits Mitte April mit VinoLumino als Abschlussveranstaltung.


Wieso die Pfälzer Mandelblüte einzigartig in Deutschland ist, zeigt dieses Video:

Die Pfälzer Mandelwochen

Die rosa Pracht läutet nicht nur den Frühling, sondern auch die Festsaison in der Pfalz ein. Die Natur gibt dabei den Takt vor. Im März ist die Wahrscheinlichkeit am größten, das rosa Naturspektakel bestaunen zu können. Zwischen Ende Februar und Anfang April stehen je nach Ortschaft schon oder noch vereinzelt Bäume in Blüte. „Dadurch, dass in der Pfalz verschiedene Mandelsorten gepflanzt wurden, ist es überhaupt möglich, dass sich die Blüte der Bäume auf einen so langen Zeitraum erstreckt. Es ist durchaus üblich, dass ein Ort schon ganz toll blüht, wie es im Pfälzer Jargon heißt, und zwei Orte weiter sind die Knospen noch zu“, sagt Sarah Bitz, Geschäftsführerin des Vereins Deutsche Weinstraße/Mittelhaardt.

Ab 2019 werden die Pfälzer Mandelwochen um circa zwei Wochen verkürzt. Vom 1. März bis 14. April sieht die Pfalz dieses Jahr rosa: Es werden Feste gefeiert, Führungen und Ausfahrten angeboten, auf dem Mandelpfad gewandert, historische Gebäude rosa illuminiert, Mandelleckereien und Roséweine probiert, Konzerte gegeben, Partys gefeiert. Und am Abschlusswochenende laden Winzer entlang der Deutschen Weinstraße in ihre Vinotheken ein, um ganz im Mandelblüten-Stil ein passendes Abendprogramm zu bieten. VinoLumino heißt die Reihe, die erst seit 2018 Teil der Pfälzer Mandelwoche ist.

Die Mandelblüten-Highlights

Gimmeldinger Mandelblütenfest

Das Gimmeldinger Mandelblütenfest eröffnet traditionell die Pfälzer Weinfestsaison. Auf der dazugehörigen Webseite zeigt eine Webcam tagesaktuell den Blütenstand in Gimmeldingen. Gerade Pfalzliebhabern mit weiterer Anreise empfiehlt es sich, hier ab und an vorbeizuschauen. Denn nach Blütenstand und Wetterlage richtet sich dann der Termin des Festes, das im vergangenen Jahr mehr als 30.000 Menschen besuchten. In der Regel ist Mitte März mit dem Mandelblütenfest zu rechnen. Inzwischen ist es so bekannt, dass das kleine zu Neustadt gehörende Dorf Gimmeldingen regelrecht überrannt wird.

VinoLumino

Doch auch wer es etwas ruhiger mag, wird fündig. Bei VinoLumino verwandeln sich am Samstag, 13. April, Weinkeller und Vinotheken in Lichträume. 20 teilnehmende Weingüter zwischen Bockenheim im Norden der Pfalz und dem südlichen Oberotterbach werden stimmungsvoll illuminiert und leuchten in Rosa und Pink. Der eigens zu diesem Anlass kreierte VinoLumino-Mandel-Cocktail wird überall ausgeschenkt, feine Rosé-Weine und Sekte dürfen selbstverständlich auch nicht fehlen. Ansonsten reicht das kulinarische Angebot von kleinen Mandel-Leckereien über Sensorik-Proben bis hin zum mehrgängigen Mandelmenü. Für einige der Veranstaltungen ist eine Reservierung erforderlich.

Rosa Ausblicke – der Oldtimer-Panoramabus

Unter dem Motto "Rosa Ausblicke" werden im Oldtimer-Panoramabus entlang der Mandelstraße mehrere Touren angeboten. Die Tour führt über Weindörfer, an Rebhängen entlang und mitten durch die Mandelblüte. Je nach Termin gehören auch ein gemeinsames Essen und eine Weinprobe oder ein Brunch zum Programm. Zur Auswahl stehen eine südliche Route von Bad Bergzabern aus und eine nördliche Route, die in Bad Dürkheim startet. Wer statt rosa Blüten lieber rosa illuminierte Burgen und Schlösser, Kirchen und historische Gebäude betrachtet, sollte sich für die Abendtour entscheiden. Eine frühe Reservierung ist ratsam, da die Fahrten schnell ausgebucht sind.

Der Mandelblütenpfad

Bei allem Begleitprogramm, darum geht es den meisten Pfalz-Gästen ja eigentlich: den „Traum in Rosa“ live zu sehen. Und dafür bedarf es nicht unbedingt einer geführten Wanderung oder eines Festes. Auf dem etwa 77 Kilometer langen Mandelpfad kann jeder in seinem eigenen Tempo und an seinem eigenen Lieblingsort die Pfälzer Mandelblüte bestaunen, entspannen und Kraft tanken. Ein weiteres Plus ist die Pfälzer Rebenlandschaft, die man zugleich auf dem Mandelpfad von Schweigen-Rechtenbach bis nach Bad Dürkheim und darüber hinaus erleben darf.

Alle Fotos: kgp.de/gliglag.de

Termintipps zu den Pfälzer Mandelwochen

Das VielPfalz-Team hat hier eine Vorauswahl an Mandelblüten-Veranstaltungen getroffen. Alle Events im Überblick sowie alles Wissenswerte zu den Pfälzer Mandelwochen steht im Mandelblütenkalender. Unter mandelbluete-pfalz.de kann der Kalender kostenlos heruntergeladen oder bestellt werden.

Mandelwanderung in Herxheim am Berg

Mandelwanderung in Herxheim am Berg

16.03.2019 14:00 - 23.03.2019 17:00

Erleben Sie den Blütenzauber der Pfalz bei einer geführten Wanderung der Winzergenossensch...

Genusswanderung: Von Wein und Mandeln

Genusswanderung: Von Wein und Mandeln

30.03.2019 14:00 - 17:00

Mandeln sind beliebte Knabbereien, finden auch gerne Verwendung in der Küche und manchmal finde...

Mandelblütenfest in Gleiszellen-Gleishorbach

Mandelblütenfest in Gleiszellen-Gleishorbach

30.03.2019 11:00 - 31.03.2019

Rund um die barocke Dionysius-Kapelle oberhalb des Fachwerkdorfes Gleiszellen-Gleishorbach wird im R...

Rosa Leuchten im Glas – eine große Rosé-Probe

Rosa Leuchten im Glas – eine große Rosé-Probe

07.04.2019 11:00 - 18:00

"Think pink" heißt das Motto der Weinverkostung in der Hetzelgalerie in Neustadt an der Weinst...

Weiß-rosa Kaffeetafel zwischen Burrweiler und Gleisweiler

Weiß-rosa Kaffeetafel zwischen Burrweiler und Gleisweiler

07.04.2019 11:00 - 18:00

Ein überaus leckeres Angebot bietet die Urlaubsregion Edenkoben allen Süßmäuler...

VielPfalz empfiehlt

Anzeigen