Landfrauen-Küche: Pastinaken-Kartoffel-Gratin

Die VielPfalz-Serie mit regionalen Rezepten: Sladana Schönborn serviert ein winterliches Pastinaken-Kartoffel-Gratin mit Feldsalat.



DIE ZUTATEN
für 4 Personen:


1 kg festkochende Kartoffeln

800 g Pastinaken

2 rotbackige Äpfel

400 ml Schlagsahne

200 ml Gemüsebrühe

1 Tl getrockneter Majoran

Salz, Pfeffer, Muskat

1 EL Butter

100 g geriebener Käse

 

DIE ZUBEREITUNG

1. Kartoffeln und Pastinaken schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln.

2. Die Äpfel halbieren, Kerngehäuse entfernen und ebenfalls in dünne Ringe schneiden.

3. Die Auflaufform mit Butter einfetten. Anschließend Kartoffeln, Pastinaken und Äpfel abwechselnd fächerförmig darin schichten.

4. Den Ofen auf 190 Grad vorheizen.

5. Sahne, Brühe und Majoran aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzig abschmecken und über
das Gemüse gießen.

6. Das Gratin im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 50 Minuten garen. Danach herausnehmen, mit
dem geriebenen Käse bestreuen, zurück in den Ofen schieben und für weitere 10 Minuten überbacken
lassen.


Als Beilage passt ein Feldsalat.

Guten Appetit!

 

DIE KÖCHIN

Sladana Schönborn lebt in Börsborn im Kreis Kusel. Sie ist erste Vorsitzende der Landfrauen Börsborn und erste stellvertretende Kreisvorsitzende des Landfrauen-Kreisverbands Kusel.

Mehr zum Thema

P wie Pastinake – Pfälzer Warenkunde

P wie Pastinake – Pfälzer Warenkunde

Bis ins 18. Jahrhundert war die Pastinake hierzulande ein wichtiges Grundnahrungsmittel, bevor sie v...

VielPfalz empfiehlt

Anzeigen