Landfrauen-Küche Oktober: Käsekrusties

In der VielPfalz-serie „Landfrauen-Küche“ stellen wir zusammen mit dem Landfrauenverband Pfalz saisonale und regionale Rezepte vor. Dieses Mal gibt es was Herzhaftes für ungemütliche Herbsttage. Die Käsekrusties lassen sich gut vorbereiten und sind hervorragend als Fingerfood geeignet.


Schnelle Käsekrusties

ZUTATEN
(4-6 Personen)

200 g Kochschinken
200 g Gouda am Stück
1 zwiebel
200 g Schmand
100 g Schlagsahne
1 Bund frischer Schnittlauch
Salz
frisch gemahlener
schwarzer Pfeffer
10 Brötchen zum Aufbacken oder Brötchen vom Vortag
Backpapier

ZUBEREITUNG BELAG

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Schlagsahne steifschlagen. Kochschinken, Gouda und Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Danach den Schmand und die steifgeschlagene Sahne zufügen. Den Schnittlauch waschen, in feine Röllchen schneiden und zugeben. Die Masse umrühren, mit Salz und gemahlenem schwarzem Pfeffer herzha abschmecken.

FERTIGSTELLEN

Die Brötchen halbieren, den Belag mit einem Messer fingerdick auragen und glattstreichen. Die Brötchenhälen auf ein Backblech mit Backpapier legen, im vorgeheizten Backofen bei 180° C 25 bis 30 Minuten goldgelb backen. Noch warm servieren. Die Käsekrusties lassen sich gut vorbereiten und sind hervorragend als Fingerfood geeignet.

DIE KÖCHIN

Sonja Diehl ist ausgebildete Hauswirtschaftsmeisterin und führt mit ihrer Familie einen Milchviehbetrieb in Erzenhausen. Sie ist aktiv im Vorstand des örtlichen LandFrauenvereins und unterstützt die LandFrauen im Kreis Kaiserslautern.

Fotos: Susanne Diehl

VielPfalz empfiehlt

Anzeigen