Landfrauen-Küche August: Gefüllte Kohlrabi mit Linsen

Engagement für die Region und ihre Menschen steht beim Landfrauenverband Pfalz traditionell im Mittelpunkt. Neben einem vielfältigen Bildungsangebot spielen dabei auch aktuelle Themen wie Dorfsterben oder die Gleichstellung von Frauen eine Rolle. Dennoch bleibt auch die Ernährung weiter ein Aufgabenschwerpunkt, Saisonalität und Regionalität stehen hierbei stets im Vordergrund. In unserer Rubrik Landfrauen-Küche stellen wir Ihnen in Zusammenarbeit mit den Landfrauen saisonale und regionale Rezepte vor.


August-Rezept: Gefüllte Kohlrabi mit Linsen

 

ZUTATEN
(für 4 Personen)

1 Zwiebel

1 Möhre

½ EL kaltgepreßtes Olivenöl

100 g Belugalinsen

½ Liter Gemüsebrühe

4 junge Kohlrabiknollen

Meersalz

1 Bund frisches oder

1 TL getrocknetes Bohnenkraut

50 g frisch geriebener

Emmentaler Käse

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

½ EL Butter

125 g Sahne

Evtl. Gouda oder Mozzarella

zum Überbacken

1 EL frisch gehackte Petersilie


Zubereitung Füllung

Zwiebel und Möhre schälen und fein würfeln. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Möhre bei mittlerer Hitze anbraten. Die Linsen hinzufügen und so lange unter Rühren mitbraten, bis sie mit Öl überzogen sind. Etwa 3/8 l Gemüsebrühe hinzugießen, einmal aufkochen und die Linsen zugedeckt bei schwacher Hitze 20 bis 30 Minuten garen. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Zubereitung Kohlrabi

Knollen putzen (die zarten grünen Blättchen abschneiden und für die Füllung beiseitelegen), schälen und holzige Stellen entfernen. Kohlrabi waschen und in reichlich kochendem, leicht gesalzenem Wasser etwa 30 Minuten garen, bis sie so weich sind, dass sie sich gut aushöhlen lassen. Das Bohnenkraut waschen, trockenschwenken und sehr fein hacken (getrocknetes Bohnenkraut etwas zerreiben). Die Linsen abgießen und die Kochflüssigkeit dabei auffangen. Die abgetropften Kohlrabi mit einem Teelöffel vorsichtig aushöhlen; das entfernte Kohlrabifleisch und die gewaschenen Kohlrabiblättchen fein hacken. Das Ganze mit Linsen, Bohnenkraut, Käse, Salz und Pfeffer mischen und wieder in die Kohlrabi füllen. Sollte noch Füllung übrig sein, beiseitestellen. Die Kohlrabi in eine Auflaufform (mit Deckel) setzen. Eventuell noch vorhandene Reste von der Füllung um die Kohlrabi geben, die restliche Gemüsebrühe, Sahne, Kochflüssigkeit der Linsen hinzugießen und alles zugedeckt bis zu 20 Minuten im Backofen fertiggaren. Darauf achten, dass die Soße nicht zu stark einkocht.

Fertigstellen

Je nach Geschmack die Kohlrabi noch mit etwas Gouda oder Mozzarella etwa 5 bis 10 Minuten überbacken. Anschließend mit Petersilie garnieren und sofort servieren. Dazu passen Pellkartoffeln.

DIE KÖCHIN

Susanne Heim ist Diplom-Haushaltsökonomin und engagiert sich als 2. Kreisvorsitzende des LandFrauenkreisverbandes Südwestpfalz. In Höheinöd ist sie zudem Ortsvorsitzende des LandFrauen-Teams.

(Fotos: Susanne Heim)

 

Landfrauen-Küche Juni: Blumenkohltorte

Landfrauen-Küche Juni: Blumenkohltorte

Engagement für die Region und ihre Menschen steht beim Landfrauenverband Pfalz traditionell im Mitte...

Landfrauen-Küche April: Rhabarber-Frangipane Tarte

Landfrauen-Küche April: Rhabarber-Frangipane Tarte

Engagement für die Region und ihre Menschen steht beim Landfrauenverband Pfalz traditionell im Mitte...

Landfrauen-Küche Februar: Rösti mit frittiertem Grünkohl

Landfrauen-Küche Februar: Rösti mit frittiertem Grünkohl

Engagement für die Region und ihre Menschen steht beim Landfrauenverband Pfalz traditionell im Mitte...

Landfrauen-Küche Dezember: Bratapfel klassisch

Landfrauen-Küche Dezember: Bratapfel klassisch

Engagement für die Region und ihre Menschen steht beim Landfrauenverband Pfalz traditionell im Mitte...

Landfrauen-Küche Oktober: Mirabellenkuchen

Landfrauen-Küche Oktober: Mirabellenkuchen

Engagement für die Region und ihre Menschen steht beim Landfrauenverband Pfalz traditionell im Mitte...

VielPfalz empfiehlt

Anzeigen