Landfrauen-Küche: Flammkuchenschnitzel

Die VielPfalz-Serie mit leckeren Rezepten aus der Region: Diesmal serviert Landfrau Elke Mirus ihre Kreation Flammkuchenschnitzel auf Rotkohlsalat.


Flammkuchenschnitzel mit Putenfleisch auf Rotkohlsalat


DIE ZUTATEN (für 4 Personen)

Für den Rotkohlsalat:
1 kg rotkohl
½ Bund Lauchzwiebeln
250 g Karotten
Salz, Pfeffer, zucker
65 ml weißweinessig
70 ml Öl

Für die Flammkuchenschnitzel:
4 Putenschnitzel
150 g Schinkenwürfel
½ Bund Lauchzwiebeln
200 g Schmand
1 Ei
geriebene Muskatnuss
Salz, Pfeffer
Öl zum Anbraten

DIE ZUBEREITUNG

Rotkohl vierteln, Strunk entfernen, den Kohl in feine Streifen schneiden. Mit Salz, Pfeffer sowie Zucker würzen und gut durchkneten.
Den halben Bund Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und zum Kohl geben. Möhren raspeln.
Essig mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker verquirlen. Öl unterschlagen. Möhren und Salatsoße mit dem Kohl vermengen.
Je länger der Salat durchziehen kann, umso leckerer schmeckt er.

Ofen auf 175°C Umluft vorheizen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und Schinkenwürfel darin anbraten. Rest Lauchzwiebeln dazugeben und kurz mitanbraten. Die Hälfte der Mischung aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.
Schmand in die Pfanne rühren und abkühlen lassen. Das Ei einrühren und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Putenschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und in etwas Öl kurz scharf von beiden Seiten anbraten.
Anschließend auf ein Backblech setzen, die Schmandmasse darauf verteilen und im vorgeheizten
Ofen 20 bis 25 Minuten backen.

Schnitzel mit dem restlichen Lauchzwiebelmix bestreuen und mit dem Rotkohlsalat servieren.
Guten Appetit!

DIE KÖCHIN

Elke Mirus lebt in Billigheim-Ingenheim (Landkreis Südliche Weinstraße) und ist seit elf Jahren Ortsvorsitzende der Landfrauen in Appenhofen.

Seit 2019 engagiert sie sich zudem als Kreisvorsitzende der Südpfalz.

 

P wie Pute – Pfälzer Warenkunde

P wie Pute – Pfälzer Warenkunde

Pute, Truthahn, Turkey – das Geflügel hat unterschiedliche Bezeichnungen, meint aber dasselbe Tier....

Landfrauen-Küche: Polenta an Tomatenragout

Landfrauen-Küche: Polenta an Tomatenragout

Und plötzlich sind im Garten alle Tomaten gleichzeitig reif! Aus ihnen lässt sich ein leckeres, vega...

VielPfalz empfiehlt

Anzeigen