Immer hoch die Gellerieb

Mitmachaktion: Zeigt, dass Ihr noch da seid! Die Fladders, die gefiederte Antwort auf den Wahnsinn des Lebens, und VielPfalz, das Genießer-Portal mit Print-Magazin, rufen allen auf gut Pfälzisch zu: #ImmerhochdieGellerieb! Besonders angesprochen werden Künstler, Kunstschaffende, Kreative und kleine Unternehmen.


Aufgeben ist keine Option!

WAS?

#immerhochdiegellerieb ist eine Aktion von VielPfalz und den Fladders für Künstler, Kunstschaffende, Kreative, kleine Unternehmen und alle, die die Pfalz mit buntem Leben erfüllen. Ziel: der Corona-Krise etwas Positives entgegensetzen!

WARUM?

Weil die wirtschaftlich-kreative ARTENvielfalt für die Pfalz und ihre Lebensqualität unerlässlich ist und bleibt. Aufgeben ist keine Option.

WIE?

Macht mit dem Motiv #ImmerhochdieGellerieb ein Foto von Euch bei Eurer Tätigkeit, schreibt dazu, warum Ihr die Gellerieb hochhaltet, postet das Foto auf Euren Instagram- und Facebook-Kanälen und schickt es  zusammen mit Eurem Namen und Eurem „Handwerkszeug“ per Mail an info@vielpfalz.de oder info@diefladders.de. Wir sorgen dann für zusätzliche Verbreitung beispielsweise in unserem Magazin VielPfalz und unseren Social-Media-Kanälen.

#ImmerhochdieGellerieb zum Download

Und als extra große Postkarte für den beidseitigen Ausdruck: #immerhochdiegellerieb

Mitmachen: Immer hoch die Gellerieb!

Schon die DIN A4-Postkarte und die Posts auf Facebook sowie Instagram mit dem Motto-Motiv #immerhochdiegellerieb sind Statements im Kampf gegen die Krise. Doch jetzt kann sich jeder der Aktion von Die Fladders und VielPfalz anschließen. Denn das Statement gibt es nun gedruckt auf Dingen des täglichen Lebens – zum Anziehen und Aufsetzen, auf Accessoires, Trinkbechern oder Taschen.

Mehr dazu auf Spreadshirt:

#immerhochdiegellerieb_solo

#immerhochdiegellerieb_mit_logos

Einfach mal reinschauen! Wir freuen uns auf Euch.

Eine Redensart mit Kultstatus

Is des Wetter noch so trieb, immer hoch die Gellerieb. Die Pfälzer Redensart hat eine schier ewige Tradition. Spätestens der zu früh verstorbene Claus Jürgen Müller, Journalist, Kabarettist und Pfälzer Original, hat sie 1996 in den Kultstatus erhoben. Damals nannte er sein aktuelles Programm und ein dazugehöriges Buch so. Beate Holzwarth, die im Schreiwer Hais’l in Schifferstadt die Erinnerung an „cjm“ lebendig hält, präsentiert hier den Band, der sich nach wie vor großer Beliebtheit erfreut. Und wir, die Fladders und VielPfalz, machen „Immer hoch die Gellerieb“ zum Motto unserer Aktion für die wirtschaftlich-kreative Artenvielfalt der Pfalz.

(Foto: privat)

VielPfalz empfiehlt

Anzeigen