Gesund genießen – TC Caesarpark Kaiserslautern

Sportbund Pfalz und VielPfalz rufen Pfälzer Vereinslokale zum Mitmachen auf. Gesucht werden Gerichte oder Menüs, die nicht nur Sportlern schmecken. Eine Fachjury kürt am Ende das „Vereinslokal 2017“. Der Tennisclub Caesarpark Kaiserslautern ist der erste Kandidat für den Titel.


Kurztrip nach Portugal

Die Pfälzerin Jeanette Pinto aus Kaiserslautern, die seit sechs Jahren in der Vereinsgaststätte des TC Caesarpark Kaiserslautern kocht, hat über ihren portugiesischen Mann die Liebe zur Küche der iberischen Halbinsel entdeckt. An der Aktion „Gesund genießen“ beteiligt sie sich mit dem Rezept einer „Portugiesischen Fischplatte“, die sie gerne auf Vorbestellung zubereitet.

Fisch ist gesund, er versorgt den Körper mit vielen lebenswichtigen Nährstoffen. Eiweiß, Omega-3-Fettsäuren, Vitamin D, Jod und Selen stecken in ihm. Fisch ist schmackhaft, vielseitig und er verhält sich freundlich zur Figur. Und Fisch ist ein wichtiger Bestandteil der portugiesischen Küche.

Das Restaurant des Lauterer Tennisclubs mit 40 Plätzen ist immer von Montag bis Freitag zwischen 17 und 22 Uhr geöffnet. Während der Medenrunde auch am Wochenende.

An Feiertagen ist grundsätzlich geschlossen. Gerichte werden für Gruppen und Gesellschaften auf Bestellung auch außerhalb der Öffnungszeiten im Restaurant angeboten.

Kontakt: Tennisclub Caesarpark e.V., Hussongstraße 12b, 67657 Kaiserslautern, Telefon: 0631 70312, tc-caesarpark.de

1. Rezept "Gesund genießen": Portugiesische Fischplatte

1. Rezept "Gesund genießen": Portugiesische Fischplatte

Vom Tennisclub Caesarpark Kaiserslautern stammt das Rezept für diese Portugiesischen Fischplatte. Da...

Die Aktion im Überblick

Wann beginnt der Wettbewerb?
Die Jahresaktion „Gesund genießen“ läuft ab sofort. Teilnahmeschluss ist am 30. September 2017, 24 Uhr.

Wer kann teilnehmen? 
Teilnehmen können alle Vereinsgaststätten von Mitgliedsvereinen des Sportbundes Pfalz.

Was ist die Aufgabe?
Teilnehmer müssen sich Gerichte oder Menüs ausdenken, die ein gesunder Genuss sind. Dabei sollen die Speisen zum jeweiligen Charakter des Vereinslokals passen – ganz gleich, ob es sich um asiatische, griechische, italienische oder pfälzische Küche handelt. Außerdem ist Kreativität im Umgang mit saisonalen Produkten gefragt. Die Gerichte sollen auf die Speisekarte aufgenommen werden.

Welche Vorteile hat der Wettbewerb für die Vereinslokale?
  • große Aufmerksamkeit durch redaktionelle Berichterstattung: Lokale, Inhaber und Rezepte werden in den Magazinen Pfalzsport und VielPfalz vorgestellt sowie auf den jeweiligen Websites präsentiert.
  • neue Kundenansprache: Die Aktion erreicht Sportler und Genussmenschen gleichermaßen.
  • Austausch und "Kräftemessen": Die drei besten Gaststätten treten bei einem Abschluss-Kochevent direkt gegeneinander an.
  • Titel „Pfälzer Vereinslokal 2017"

Wie können die Vereinsgaststätten teilnehmen?
Rezept oder Rezepte für gesunde Gerichte, die auch auf der jeweiligen Speisekarte des Vereinslokals stehen müssen, mit Fotos einsenden an info@sportbund-pfalz.de oder info@vielpfalz.de. Es wird keine Teilnahmegebühr erhoben.

Fotos: Punto Studio Foto AG/Fotolia.de (oben)/TC Caesarpark Kaiserslautern

VielPfalz empfiehlt

Anzeigen