Die neue VielPfalz-Ausgabe

Betrachtungen von Pfälzer Handwerkskunst in überraschenden Ausprägungen ziehen sich dieses Mal wie ein roter Faden durchs ganze Magazin. So geht es zum Beispiel um lokal gefertigte Kleidung, die vielerorts an Bedeutung gewinnt. Oder um Kaffee: Eine wachsende Anzahl kleiner Röstereien sorgt in der Pfalz für Aromenvielfalt mit regionalem Charakter. Und dann ist da nicht zuletzt die Titelstory rund um die Weihnachtskrippen, die in zahlreichen Kirchen der Pfalz seit vielen Jahrzehnten die Menschen Jahr für Jahr neu faszinieren.


+++ Die neue VielPfalz ist ab sofort im Handel sowie online erhältlich und lieferbar! +++

Das sind die Top-Themen in der VielPfalz-Ausgabe für Dezember/Januar 2021/2022:

✔ Pfälzer Krippen: Brauchtum in drei Dimensionen

✔ Kaffeeröstereien: Pfälzer Engagement für Qualität und Geschmack

✔ Städtetouren: Pfälzer Geschichte(n) für Spaziergänger

✔ Modemacher: Pfälzer Manufakturen für Maßgeschneidertes

VielPfalz – Entdecken und erleben, das Genießer-Magazin.

Direkt online bestellen

Die Lesegeschichten

Brauchtum in drei Dimensionen

Kunstvolle Aufbauten und ausdrucksstarke Figuren: Die Pfalz ist reich an aufwendig gestalteten Krippenlandschaften. Dieses dreidimensionale Brauchtum wird von engagierten Menschen bewahrt.

(Foto: N. Krauss)

Die über 90 verschiedenen Bornheimer Krippen sind über den ganzen Ort verteilt und frei zugänglich. Foto: N. Krauss
Die über 90 verschiedenen Bornheimer Krippen sind über den ganzen Ort verteilt und frei zugänglich. Foto: N. Krauss

Kaffee unser

Das braune Gold wird weltweit heiß geliebt. In Pfälzer Röstereien macht man sich daran, die große Aromenvielfalt des Genussmittels auszuschöpfen. Dabei steht die Qualität der Kaffeebohnen im Fokus.

(Foto: Deutscher Kaffeeverband)

Kompromisslos gut gekleidet

Maßgeschneiderte Mode ist Ausdruck von Wertschätzung und Individualität. Im lokalen Handwerk werden Kleidungsstücke angefertigt, mit denen Käufer keine Kompromisse eingehen müssen.

(Foto: Thomas Maria Stoehr)

Überlieferte Backkunst

Rezepte für Gudsel (Weihnachtsgebäck) werden in der Familie von Generation zu Generation weitergegeben. Doch wo haben Pfälzer Backklassiker ihren Ursprung? Und was ist eigentlich eine „Hase-Bobbe-Lambe“? Eine kleine Backgeschichte.

(Foto: Linzmeier-Mehn)

VielPfalz – Entdecken und erleben, das Genießer-Magazin. Denn Genuss fängt beim Lesen an.

VielPfalz empfiehlt

Anzeigen