Die neue VielPfalz-Ausgabe

Mit den neuen 84 Seiten rund um unsere Pfalz möchten wir unsere Leserinnen und Leser in diesen schwierigen Zeiten auf andere Gedanken bringen. Wir sind alle müde vom Pandemie-Marathon und geschockt vom Krieg vor unserer Haustür. Beides sorgt für ein absolutes Gefühl der Hilflosigkeit. Da tut Ablenkung gut und auch den Blick auf andere wichtige Themen zu richten, auf die wir ganz konkret Einfluss nehmen können. So wie jene Pfälzer, die für fruchtbare Böden sorgen – mehr dazu in unserer aktuellen Titelgeschichte.


Das sind die Top-Themen in der Ausgabe für April/Mai 2022:

✔ Pfälzer Böden: Wo Zukunft wurzelt

✔ Pfälzer Gärten: Mit Experten-Tipps zum naturnahen Gärtnern

✔ Pfälzer Köche: Mit kreativen Konzepten zu neuen Gastro-Ideen

✔ Pfälzer Touren: Mit Bus und Bahn entspannt unterwegs

VielPfalz – Entdecken und erleben, das Genießer-Magazin.

Direkt online bestellen

Die Lesegeschichten

Die Pfalz macht Boden gut

Wir treten ihn – auch im übertragenen Sinne – mit Füßen und behandeln ihn oft wie Dreck: den Boden. Dabei hängt von ihm alles Leben ab. Vor dem Hintergrund der Klima- und Artenkrise kommt ihm eine noch größere Bedeutung zu. Ideen und Projekte aus und in der Pfalz haben den Boden deshalb ganz gezielt im Fokus.

(Foto: Dostal)

„Regenwürmer stehen total auf Stroh“

„Natürlich gärtnern“ heißt die neue VielPfalz-Serie, die mit dieser Ausgabe startet. Natürlich, weil Gärtnern über Generationen hinweg einen Aufschwung erlebt – nicht erst, aber verstärkt, durch die Pandemie. Natürlich auch deshalb, weil der Weg zum Gartenglück für viele heute ein anderer ist als noch vor 20 Jahren. Gesund und klimafit soll der Garten sein. Experten aus der Pfalz geben in dieser Serie Tipps, wie der Ein- oder Umstieg zum naturnahen Gärtnern gelingt. Los geht es mit dem Gemüsegarten.

(Foto: N. Krauß)

Mit Herzblut und hohem Anspruch

Etwas Neues in der Gastronomie wagen. Dazu braucht es Mut, Können und gute Ideen. Sei es das Pop-up-Restaurant, der Foodtruck oder das regionale, nachhaltige Genusserlebnis – Pfälzer Gastronomen füllen diese Konzepte ganz individuell und einfallsreich mit Leben.

(Foto: Steinbrecher)

Einfach nur Bahn fahren

Es ist ein sonniger Sonntag im März. Windig frisch und um die fünf Grad warm. Ideales Zugfahr-Wetter. Wir machen uns als Familie von Rheinhessen auf in die Pfalz nach Ludwigshafen, getreu dem Motto „Der Weg ist das Ziel“. Das haben wir lange nicht gemacht und merken schnell, wie schade das war. Denn einfach nur Bahn fahren und die Pfalz aus einem anderen Blickwinkel entdecken, ist einfach nur schön.

(Foto: Engeroff)

VielPfalz – Entdecken und erleben, das Genießer-Magazin. Denn Genuss fängt beim Lesen an.

VielPfalz empfiehlt

Anzeigen