Brotaufstriche – Pfälzer Leberwurst aufgepeppt

Gutes Brot allein macht noch kein super Vesper. Diese vier Aufstriche sorgen für Pep auf den Brotscheiben!


Veredelte Pfälzer Leberwurst

100 g Pfälzer Leberwurst mit Peperoniwürfelchen von je ½ roten, gelben und grünen Peperoni, Karottenraspeln von 1 kleinen Karotte und 2 EL fein geschnittener Petersilie vermengen. Nach Belieben mit Portwein oder Cognac verfeinern.

Nussiges Zwiebelmett

1 Zwiebelmettwurst (150 g) mit 80 g getrockneten Kirschen und 2 EL fein geschnittener Zitronenmelisse vermengen. 1 gehäuften TL Zucker in einer beschichteten Pfanne schmelzen, 10 Walnusshälften darin kurz karamellisieren lassen. Auf einem eingeölten Backblech abkühlen lassen, grob hacken und anschließend unter den Aufstrich heben.

Radieschen-Zaziki

1 Becher Bibbeleskäs, z. B. von Monte Ziego (à 280 g), mit 10 in feine Streifen geschnittenen Radieschen, 1 fein geschnittenen Knoblauchzehe, 1 EL fein geschnittenem Schnittlauch und 2–3 EL Apfelsaft verrühren.

Bayerischer Obatzda

1 weiße Zwiebel fein würfeln. 150 g Camembert klein schneiden und mithilfe einer Gabel zerdrücken. Mit 200 g leichtem Frischkäse und 100 g Quark vermengen. 1 Bund Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Ein Drittel der Schnittlauchröllchen und nach Belieben eine Prise Kümmel unter die Käsecreme heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Fotos: Werbefotografie Guido Gegg

Rezepte: Andreas Miessmer/Gabriele Voigt-Gempp

Quelle und mit freundlicher Unterstützung: EDEKA Südwest Fleisch, Sandwich Broschüre

VielPfalz empfiehlt

Anzeigen