2. Rezept "Gesund genießen": Spanferkel auf italienisch

In der Ursprungsregion des Spanferkels – in Rom und dessen Umgebung – gilt dieses als besonders edler Snack. Das Gericht, das hier Porchetta genannt wird, wird üblicherweise kalt mit Brötchen oder einem Stück Holzofenbrot serviert. Das Rezept des italienischen Spanferkels wird seit Jahrtausenden wetergegeben – schon die Etrusker sollen Porchetta gebrutzelt haben.


Spanferkel auf italienisch

Zutaten
  • 2 Kilo Schweinebauch mit Rücken und Schwarte vom Spanferkel
  • 32 Gramm Salz
  • 12 Gramm schwarzer Pfeffer
  • 6 Gramm Chili
  • 10 Knoblauchzehen gehackt
  • Italienische Gewürze wie Rosmarin, Salbei und Oregano nach Geschmack

Zubereitung

Das Fleisch mit den Gewürzen auf der Innenseite einreiben, und zu einem Rollbraten zusammenrollen und mit einer Fleischkordel verschnüren. Die Porchetta (den Spanferkelrollbraten) bei 120 Grad ca. 3 Stunden bis zu einer Kerntemperatur von 72 Grad backen. Dann die Kruste bei 280 Grad bis zur gewünschten Bräune fertig backen. Zur Porchetta passen Rosmarinkartoffeln oder ein sommerlicher Salat mit italienischer Vinaigrette.

Foto: Svenja98/Fotolia.com

Gesund genießen – Da Robertino – Bad Dürkheim

Gesund genießen – Da Robertino – Bad Dürkheim

Sportbund Pfalz und VielPfalz rufen Pfälzer Vereinslokale zum Mitmachen auf. Gesucht werden Gerichte...

VielPfalz empfiehlt

Anzeigen